Meta





 

Auf dem Weg zu den Niagara-Fällen (21.03. 2013)

Nachdem wir in L.A. angekommen waren haben wir uns dort die üblichen Sehenswürdigkeiten angeschaut (Walk of Fame, die Häuser der Stars auf einer Bustour, Santa Monica und Venice Beach). Das Wetter war überragend warm und die Strände waren echt schön. Ansonsten war aber alles viel touristischer als in San Francisco und L.A. hat mir nicht so gut gefallen. Es ist einfach riesig und hektisch. War nicht so toll. Danach ging es weiter nach Las Vegas und dort war das Wetter richtig gut. Die Sonne hat nur so runter gebrannt und wir hatten auf dem Campingplatz auf dem wir waren sogar einen Pool. Ansonsten bauen die Architekten in Las Vegas gerne alles nach was man so kennt (Pyramiden, Sphinx, Eifelturm, Triumphbogen, Brücken aus Venedig, etc. Wo sie nicht gerade Zeug nachbauen stellen sie riesige Hochhäuser hin die schön blinken. Oder bauen mitten in der Wüste Casinos die mit Wasser umgeben sind und durch Brücken zu erreichen sind. In den Casinos verliert man normalerweise Geld, aber zumindest Nils hat es geschafft, mit 2$ mehr aus einem herauszukommen. Ansonsten ist halt alles am 21... Nervt ein Bisschen. Aber in den Casinos kontrollieren sie nur an den Tischen. Nach 2 Tagen in Las Vegas sind wir dann weiter zum Grand Canyon gefahren haben und dort morgens den Sonnenaufgang angeschaut und sind dann weiter nach Chicago gefahren. Auf dem Weg dorthin haben wir es geschafft in 2 Tagen fast 3000 km zu fahren. Das heisst wir sind morgens um 7 oder 8 aufgestanden, losgefahren und bis mindestens Mitternacht gefahren. Gestern sind wir dann in Chicago angekommen und es war recht windig und kalt. Die Stadt sieht nett aus, ist aber wohl im Sommer schöner. Heute Morgen konnte ich beim Aufwachen meinen Atem sehen... Ausserdem waren die Fenster eingefroren. Ich hoffe mal es wird bald mal wärmer... Jetzt haben wir gerade bei einem Starbucks in der Nähe von Detroit gestoppt und werden hier ein Bisschen Pause machen und das W-Lan nutzen. Später geht es dann weiter zu den Niagara-Fällen, die wir uns dann morgen früh richtig anschauen, bevor wir nach Toronto weiterfahren. Liebe Grüsse aus den hier kalten USA, Tim

21.3.13 21:21

Letzte Einträge: New York, Rockies, Vancouver Island

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL